Enable JavaScript to visit this website.

Beton- und Stahlbetonbauer

  • Beton- und Stahlbetonbauer

    Bau

    Betriebliche Ausbildung

    Beton- und Stahlbetonbauer stellen Bauteile aus Beton und Stahlbeton sowie Schalungen und Bewehrungen her und montieren diese. Darüber hinaus sanieren sie feuchte oder beschädigte Betonwände, -decken, -pfeiler oder -träger.

    Jobbeschreibung

    Frischer Beton wird flüssig verarbeitet. Deshalb benötigt er eine speziell angefertigte Form, die ihn wie eine Schale umgibt und ihn in der gewünschten Form hält, bis er hart geworden ist. Beton- und Stahlbetonbauer bauen Beton- und Stahlbetonkonstruktionen, z.B. für den Brücken-, Hallen- und Hochhäuserbau. Sie montieren bzw. fertigen Schalungen und Stützgerüste an, biegen und flechten Stahlbewehrungen, die Betonbruch verhindern sollen, und bauen die Bewehrungen in die Schalungen ein. Sie stellen Betonmischungen her und verarbeiten fertig gelieferten Transportbeton, bringen den Frischbeton in die Schalungen ein und verdichten ihn durch Stampfen und Rütteln. Nach dem Erhärten entfernen sie die Schalungen und bearbeiten gegebenenfalls die Betonoberflächen. Sie montieren Betonfertigteile, dichten Betonbauwerke ab, dämmen und isolieren sie. Außerdem sanieren sie Schäden an Betonbauteilen. Beton- und Stahlbetonbauer führen ihre Tätigkeiten stehend, kniend, hockend oder in gebückter Haltung aus. Sie hantieren mit scharfen Zangen, rostigen Stahlteilen und spitzen Drähten. Die Arbeit ist körperlich anstrengend.

    Risikobewertung des Jobs für Hämophiliepatienten

    Die Tätigkeit ist wegen der hohen Verletzungsgefahr nicht geeignet. Sie hantieren mit scharfen Zangen, rostigen Stahlteilen und spitzen Drähten. Die Arbeit ist körperlich anstrengend.