Enable JavaScript to visit this website.

Dachdecker

  • Dachdecker

    Bau

    Betriebliche Ausbildung

    Dachdecker und Bauklempner verkleiden Dach- sowie Wandflächen und führen die damit zusammenhängenden Metallarbeiten aus.

    Jobbeschreibung

    Dachdecker errichten Dächer, bekleiden Außenwände zur Wärmedämmung und dichten Dach-, Wand- und Bodenflächen an Bauwerken ab. Darüber hinaus warten und reparieren sie Dächer und Fassadenbekleidungen und setzen sie instand. Im 3. Ausbildungsjahr erfolgt eine Spezialisierung in einer der folgenden Fachrichtungen: Dach-, Wand-, Abdichtungstechnik sowie Reetdachtechnik. Auch wenn Hebe- und Transportgeräte sowie andere Maschinen die Arbeit auf der Baustelle erleichtern, ist sie körperlich anstrengend. Säcke mit Zement oder Sand und Bauteile wie Betondachsteine oder Tondachziegel müssen gehoben und getragen werden. Dachdecker sind bei der Arbeit Kälte, Hitze, Wind oder Regen ausgesetzt. Sie arbeiten viel im Knien, insbesondere auf Dachschrägen, aber auch im Stehen und Gehen, über Kopf, in der Hocke oder gebückt.

    Risikobewertung des Jobs für Hämophiliepatienten

    Der Job ist körperlich sehr anspruchsvoll und daher nicht für Hämophiliepatienten geeignet.