Enable JavaScript to visit this website.

Estrichleger

  • Estrichleger

    Bau

    Betriebliche Ausbildung

    Estrichleger stellen Fußböden aus Estrich her, die entweder als Unterböden mit Belägen versehen werden können oder als unmittelbare Nutzböden dienen. Sie bauen Wärme-, Kälte- und Dämmschutzstoffe ein und verlegen gegebenenfalls Fußbodenbeläge.

    Jobbeschreibung

    Sind die Rohdecken in einem Gebäudeneubau eingezogen, kommen die Estrichleger auf die Baustelle. Sie sind Fachleute für die gesamte Fußbodenkonstruktion - vom Schall- und Wärmeschutz über den Einbau des Estrichs selbst bis hin zum Bodenbelag. Sie benötigen viel Erfahrung und Fachwissen, um für den jeweiligen Untergrund den geeigneten Estrich auszuwählen und rissfrei auszubringen, denn es gibt eine Vielzahl verschiedener Estricharten. Die Zusammensetzung des Estrichmörtels richtet sich nach Anforderungen und Einsatzort. Man muss beizumengende Werkstoffe und Mischungsverhältnisse genau kennen, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Auch wenn Hebe- und Transportgeräte und andere Maschinen die Arbeit auf der Baustelle erleichtern, ist sie immer noch körperlich anstrengend. Mit dem Reibebrett sorgen Estrichleger im Knien für einen planen Boden. Schwere Säcke mit Estrichmischungen oder Fertigteilplatten transportieren sie die letzten Meter vom Lastenaufzug oder Kran zum Arbeitsort.

    Risikobewertung des Jobs für Hämophiliepatienten

    Der Job ist körperlich sehr anspruchsvoll und daher nicht für Hämophiliepatienten geeignet.